360-Grad-immersiven video der Operateur Krebs-Chirurgie

Die neue Technologie erlaubt der öffentlichkeit zu Tauchen, sich in einer Krebs-op von Filmen eine komplexe operation, die von Professor Tim Underwood in 360 Grad.

Die sieben-Stunden-Verfahren auf Janet Jenkins, 66, beteiligt Beseitigung ein Teil Ihrer Speiseröhre und des krebsartigen Tumors in Ihr, bevor Sie rekonstruieren Ihr Magen zu einer neuen Speiseröhre und Wiederanbringen es in den oberen Teil Ihrer Brust.

Es ist zwar eine operation, die durchgeführt wurde, viele Male, es ist das erste mal haben Zuschauer die chance gegeben, selbst zu erleben, ein surround-Blick auf den Betrieb als es passiert.

Das Verfahren wurde verdichtet in einer vier-minütigen video produziert von Cancer Research UK zu geben der öffentlichkeit einen Einblick in die Chirurgie, einige Patienten mit ösophagus-Krebs, wie Janet Unterziehen als Teil Ihrer Behandlung.

Nur rund ein Drittel der Menschen diagnostiziert mit dieser Art von Krebs—und das ist besonders schwer zu erkennen, bis es in einem fortgeschrittenen Stadium—sind in der Lage, die Operation.

Professor Tim Underwood, Professor für Magen-Darm-Chirurgie an der Universität, erhielt eine £1.4 m Zuschuss von der Cancer Research UK zur Durchführung einer bahnbrechenden Forschungsarbeit, die er hofft, wird dazu führen, dass die Entwicklung von besseren Behandlungen.

Mit einem high-tech-system, die sogenannte drop-Sequenzierung, Prof Underwood und sein team sind nun in der Lage, zu prüfen, Krebszellen entfernt vom Patienten im mikroskopischen detail zu bestimmen, die genetische make-up von der Tumor-Umgebung.

Bisher 20 Patienten teilgenommen haben, in der Forschung in Southampton.

Prof Underwood sagte: „Diese 360-Grad-film gibt den Menschen die chance zu Tauchen, sich in einem theater während einer größeren Operation—etwas, das bisher hinter verschlossenen Türen verborgen. Wir wollen zu brechen, dass Barriere und den Menschen zeigen, was wir tun, und wie das Geld, die Sie aufwerfen, für Cancer Research UK hilft uns weiter bei der Suche nach besseren Behandlungen für Patienten in der Zukunft.

„Die wirkliche Magie passiert nach der Operation—das ist in vielerlei Hinsicht das einfache bit—Wann bekommen wir die Proben ins Labor. Durch das Verständnis, mehr über die Krebsarten, die wir sind, entfernen können wir die Entwicklung gezielter und wirksamer Behandlungen, die den Patienten individuelle Betreuung.

https://www.youtube.com/embed/Teq-DS47UIU?color=white

„Wir haben ein sehr aufregender Ort—wir sind Voraus, wo wir dachten, wir wären in Bezug auf die Forschung, und wir sind optimistisch, was dies bedeuten könnte für Krebspatienten in der Zukunft.

„Ich bin extrem dankbar für jeden einzelnen Patienten, die zugestimmt hat, um uns zu helfen dieses wichtige Stück Arbeit so weit. Meine Hoffnung ist, dass in den kommenden Jahren die überlebensraten für Patienten mit Speiseröhrenkrebs verdoppeln könnte, als ein Ergebnis.“

Trotz Ihrer Hauptrolle in dem film, Mama-von-zwei Janet von Alton, north Hampshire, sagt, Sie fühlte sich „seltsam entfernt“ von dem, was Sie sehen auf dem Bildschirm, aber, dass Sie hoffe, durch die damit einverstanden sind, gefilmt, es würde dabei helfen, zukünftige Behandlungen.

Janet, wer ist jetzt Krebs-frei, aber weiterhin die Behandlung, sagte: „ich denke, es ist wirklich wichtig, nicht nur, um den Menschen einen Einblick in das, was passiert, um einen Patienten in Behandlung und was Sie erwarten können, aber auch um zu zeigen, warum die Forschung und die Arbeit von Cancer Research UK ist so wichtig für Patienten wie mich in der Zukunft.

„Ich fühle mich sehr glücklich, die Gelegenheit gehabt haben, behandelt zu werden, hier in Southampton, wo wir über Weltklasse-Einrichtungen und Experten an einem Ort.“

Michelle Mitchell, Cancer Research UK ‚ s chief executive, sagte: „Diese 360-Grad-video gibt uns einen einzigartigen Einblick in lebensrettenden Krebs-Operation, ermöglicht es uns, zu erforschen, die op mit seiner state-of-the-art-Ausstattung, als wenn wir im Zimmer vorhanden.

„Die Arbeit, die wir finanzieren, in Southampton unter der Leitung von Professor Tim Underwood—ermöglicht Speiseröhrenkrebs Tumoren entfernt werden, die von Patienten und sofort transportiert werden, um vor-Ort-Labors, wo Sie untersucht werden kann, unglaubliche detail in einem Versuch zu verstehen, die Ihre komplette genetische make-up und entdecken, was bewirkt, dass Sie wachsen. Jetzt ist die Unterstützung unserer Forscher erkunden neue Wege, um die Krankheit zu behandeln.

„Wir sind sehr dankbar, dass Janet für die Zustimmung zu Ihrem Betrieb gefilmt in diesem Weg und wir freuen uns, dass Sie erholt sich gut von Ihrer Vorgehensweise.“

Im Jahr 2015 rund 9.200 Menschen diagnostiziert wurden mit ösophagus-Krebs in Großbritannien. Es ist die 13 häufigsten Krebs bei Erwachsenen.

Oesophageal Krebs ist häufiger bei Männern als bei Frauen.