Geschlecht Bestätigung Chirurgie primer für Radiologen

Ein ahead-of-print Artikel, veröffentlicht in der Dezember-Ausgabe des American Journal of Roentgenology (AJR) bietet eine dringend benötigte übersicht von Geschlecht affirmation chirurgische Therapien begegnet in der diagnostischen Bildgebung, die Festlegung der normalen postoperativen Anatomie und zu beschreiben, wählen Sie Komplikationen mit Hilfe eines multidisziplinären, Ansatz der Multimodalität.

Mit “ gender incongruence jetzt kategorisiert als eine sexuelle Gesundheitszustand—nicht mehr um eine psychische Krankheit—auch in der jüngsten revision der Internationalen Klassifikation der Krankheiten, Blei-Autor Florenz X. Doo und Kollegen am Mount Sinai West in New York City behaupten, dass alle subspecialties müssen bereit sein, zu identifizieren, radiologische Korrelate und unterscheiden Schlüssel postoperativen Abweichungen in den drei wichtigsten Kategorien von Geschlecht Bestätigung Chirurgie.

Genital-Rekonstruktion

Für trans-Frauen, die Becken-MRT nach wie vor das zuverlässigste Modalität zu beurteilen, die zwei häufigsten Komplikationen, die sich aus der vaginalplastik: Hämatome (Blutergüsse) und Ansammlung von Flüssigkeit. Zellulitis, Abszess, neovaginal Prolaps und fokale Haut Nekrose können auftreten, wie gut. Als Doo warnt, „am Ende der Prozedur, röntgendichte vaginale Verpackung eingefügt wird, die sollten nicht verwechselt werden, für die anderen ein Fremdkörper auf postoperative Bildgebung.“ Neovaginal Fisteln weniger Häufig, und für die meisten trans-weibliche Patienten, die diese Komplikationen können diagnostiziert werden auf der Grundlage der klinischen Symptome und körperlichen Untersuchungen. Obwohl die vaginalplastik in der Regel bewahrt die Prostata, kann es verkümmert von einer adjuvanten Hormontherapie mit östrogen und Progesteron, so dass regelmäßige Prostata-Krebs-screening-Richtlinien sollten weiterhin befolgt werden.

Bei der Bewertung der Harnröhre Komplikationen aus phalloplastik, in trans-Männer, weil die neo-to-native-urethra-Anastomose Website Beweis Durchmesser Unterschiede, retrograde urethrograms führen kann Striktur overdiagnosis. Apropos, vorläufige Einschätzungen sollten für funktionelle Stenose, neben der performance der gängigen urodynamischen Studien. „Allerdings“, betont Doo, „für die Bestätigung der Striktur mit einer abnormalen Funktion tests und auch für die Auswertung für die Fistel, eine retrograde urethrogram oder Verlust cystourethrogram erhalten werden kann.“ Sollte ein patient den Wunsch erektile Potenzial mit dem vollständig geheilt neophallus, kann ein Implantat gesetzt werden, die anfällig für Infektion, Abnutzung, Fehlstellung und konstituierende Trennung.

Für die trans-Männer stattdessen verfolgt metoidioplasty (D. H., Hormon-induzierte Klitoris-Hypertrophie, gefolgt von der Klitoris degloving und Bänder Ablösung für neophallus Verlängerung), keine penile implant derzeit vorhanden ist, kann erhalten erektile Steifigkeit für die sexuelle Funktion.

Body Contouring

In Bezug auf Geschlecht Bestätigung Chirurgie, Silikon oder Kochsalzlösung Brustimplantate in trans-Frauen oft Beweise als zufällige Notationen auf Brust Röntgen, CT und MRT, doch die meisten common body contouring Geschlecht Bestätigung Chirurgie ist die subkutane Mastektomie. Da der Nippel-areola-Komplex erhalten bleibt, behalten malignen transformation Risiko, Doo et al. empfehlen trans-Männer Unterwerfen sich regelmäßigen postoperativen Brustkrebs-screening. Ebenso trans-weibliche Patienten, die durchgemacht haben, neoadjuvante Hormon-Ersatz-Therapie haben ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs und sollte routinemäßig untersucht.

In Bezug auf soft-tissue-Platzierung für die gewünschten ästhetischen Ergebnisse, nach Doo: „die Folgen von Fett-augmentation, einschließlich Komplikationen wie Fett Nekrose, die zu sehen sind übrigens auf radiologische Bildgebung und werden nicht routinemäßig postoperativ ausgewertet. Wegen der vielen Faktoren, die Patienten können stattdessen wählen, zu erhalten, Gesäß-Silikon-Injektionen oder Implantate, welche auch übrigens begegnet sich auf einer routine-Bildgebung, entweder als stand-alone-Befunde oder Komplikationen wie Granulome und Embolien um das Gehirn oder die Lunge.“

MKG-Contouring

Präoperative medizinische Bildgebung, insbesondere für die Gesichts-Feminisierung, wird verwendet zur Beurteilung der anatomischen Notwendigkeit frontal eminence-Reduktion, mit den Chirurgen downstream verweisen auf ein Schädel-Röntgenbild zu bewerten Kieferhöhle Größe und die vorderen Tisch Dicke. Inzwischen Illegale silikonspritzen, lange gezielt gegen alle transgender-Bevölkerung, in der Regel registrieren Sie sich übrigens bei bildgebenden Untersuchungen, wie Gesichts-Augmentationen erreicht durch Nervengift-Injektionen oder Füllstoffe, wie calcium-Hydroxylapatit oder Hyaluronsäure. Als Doo“, erklärt der postoperativen Bildgebung ist in der Regel nicht erhalten, da externe ästhetische Ergebnisse können angemessen beurteilt werden, indem der Chirurg,“ es sei denn, einzigartigen Komplikationen, die mit radiologische Korrelate—knöcherne Erosionen von Impaktion von alloplastischen Silikon-Prothesen oder Knochen-und Knorpel-autotransplantaten zum, embolisierung von der Injektion oder filler-Materialien, etc.—sich zu präsentieren.